Nur ein Stich

Trotz der anhaltenden Hitzewelle mußte ein Teil der Bienen von Magdeburg in den Fenchel verbracht werden. Um 3:45 Uhr in Magdeburg angekommen, bestätigte sich die Befürchtung. Bei 20°C waren viele Bienen an den Fluglöchern und nicht in der Beute. Das Schließen der Fluglöcher mit Taschenlampe und Wassersprüher ging dann doch besser als erwartet. Alles ging […]

Kornblumen

Ein Getreidefeld voller Mohn- und Kornblumen. Das konnte doch nur einen Biolandwirt gehören. Schnell wurde der Landwirt ausfindig gemacht und man kam überein. Tags darauf wurden Bienenvölker fertiggemacht und an diesen schönen Ort gebracht.

Rot verzaubert

wie aus dem Nichts verwandelte sich die Wiese in ein rotes Blütenmeer.aus Mohn.

Kurzzeitig Haarschaf

Am Wochenende hat Eddy unser einziges Merino Schaf geschoren. In der Herde fällt es nun unter den Haarschafen nicht mehr auf.

Eingelebt

Neuzugang Charlie Brown, ein Problemfall in seinem vorherigem Umfeld hat auf dem Mühlenhof ein neues zu Hause gefunden. Mittlerweile hat er einen guten Freund in einem Spiegel gefunden, bei dem er den Tag über verbringt. Abends verschwindet dann der Freund und er geht dann zum Schlafen in seinen Stall.

Überrascht

Unser Nolana Muttertier Rosa überraschte uns mit der Geburt der kleinen Ronja.

Alte Apfelsorten gepflanzt

im Zuge der Umbaumaßnahmen am Wehr wurden 10 Apfelbäume als Ersatzpflanzung auf der Obstplantage gepflanzt. Es konnten Sorten gewählt werden, die die Sammlung sinnvoll ergänzen werden: Roter Boskop Roter Eiserapfel Jakob Fischer Edler von Leipzig Schöner von Nordhausen Jakob Lebel Dülmener Herbstrosenapfel Kaiser Wilhelm Ontario Stina Lohmann Weiterhin wurden 50 Apfelunterlagen und 25 Birnenunterlagen für […]

Lehrgeld

Der März forderte viele Bienenvölker. Der Futterverbrauch war enorm angestiegen, da die Bienen bereits große Brutflächen im Februar angelegt hatten. Zahlreiche Völker sind zusammengebrochen, da bei den Kälteeinbrüchen im März die Volksstärke dann nicht mehr ausreichte, um die Brut warm zu halten. Die angeschlagenen Völker brechen innerhalb weniger Tage zusammen. Die Winterbienen sind nicht mehr […]

Gras satt

Endlich konnten auf der Streuobstwiese die bereits vor Jahren umgefallenden Obstbäume mit Hilfe von Freunden zersägt und geschreddert werden. Nun sieht es zumindest wieder ordentlich beräumt aus. Bereits in Fäulnis befindliches Holz wurde zwischen den Bäumen zu Refugien für Insekten und Kriechtiere aufgestapelt. Die Vegatation ist erwacht. Die Knospen der Obstbäume sind schon viel zu […]

Frühling im Winter

Seit einigen Tagen herrschen Temperaturen weit über 10°C. Die Bienen fliegen bereits ausgiebig. Zum erstenmal seit dem ich Bienen halte, können Bienen die  Hasel anfliegen und den goldgelben Pollen höseln. Die Pracht der Hasel, als erster frühblühender Strauch, können die Bienen sonst nicht nutzen, da die Temperaturen in der Blühphase nicht ausreichend für ein Befliegen […]