Baugeschehen

Immer nur Kratzen

Momentan arbeite ich in vier Zimmern unserer Wohnung die Dielen auf.  Nach dem Entfernen des Linenoleums und der Spanplatten kamen in allen Räumen die alten Dielen wieder zum Vorschein. Alle Böden sind noch erhaltenswert. In drei Zimmern stammen die Dielen aus dem Umbau in den 1930er Jahren. Im Wohnzimmer sind es wahrscheinlich noch die Dielen […]

Dach(te) genug

Fast planmäßig konnten die Dacharbeiten beendet werden. Seit dem 12.8 blieb viel andere Arbeit liegen, auf die man nun endlich wieder sein Augenmerk richten kann. Insgesamt wurden ca. 450 m² Dachfläche fertiggestellt. Die Meter Schweißnähte möchte ich nicht mehr ausrechnen, es waren aber genug, um alle Techniken des Klebens in allen unterschiedlichen Lagen, bei Regen […]

Alles noch einmal

Nun ist das 2. Dach in Angriff genommen und wieder ein ähnliches Bild. Fast alle Balkenköpfe sind beschädigt und müssen repariert bzw. ersetzt werden. Der Holzbau ist immer die große Unbekannte. Immer kommt es schlimmer als gedacht. Ist die Schalung dann komplett, ist das eigentliche Dachdecken eine angenehme, planbare Arbeit. Mittlerweile muss ich mich erst […]

Wieder auf

Um die Gasleitungen zu verlegen, die sich aus einer neuen Lage der Versorgung mit Propangas ergaben, wurde wieder der ganze Hof aufgerissen. 95 m Rohrgräben 0.80 tief zu den dafür vorgesehen Gebäuden wurden geschachtet, Leitungen verlegt, abgesandet, mit Warnband versehen, zugeschüttet und verdichtet.

Luxus gegönnt

Für die Betonierung der 40 m² großen Durchfahrt wurde Fertigbeton geordert. Der Betonmischer durfte pausieren. Allerdings muss die Menge vor dem Abbinden des Betons verbaut sein. Das erzeugt Stress. 4m³ mußten in 4h verarbeitet sein. Mit vier Mann war es eine lösbare Aufgabe.

Am Anfang scheint alles ganz klar

Ursprünglich wollten wir im 1. Stock des Müllerhauses nur ein Bad einbauen und die restlichen Räume mit dem Design der 80er Jahre erst mal so nutzen wie sie sind. Die Denkweise  scheint auch zu funktionieren. Sobald man aber den Fokus auf zukünftige Nutzungen richtet bricht das Kartenhaus zusammen. Denn alles was später kommt wird dann […]

Neunköpfige Hydra

Beim Schließen einer Baustelle tun sich meist zwei Neue auf. Die Schauplätze gehen immer weiter in die Breite, da vieles einfach durch die Gesamterschließung aller Gebäude gleichzeitig gemacht werden muss. Momentan sind an 8 Gebäuden und der Vorrüstung für die PV-Anlage und Windkraft die Verlegearbeiten für Elektro, Wasser und Abwasser beendet oder noch in Gange. […]

Brückenschlag

Als eine der letzten Aktivitätäten zu den Bautätigkeiten an der Fischtreppe wurde die Fußgängerbrücke gesetzt.Der Vorgänger mußte im Zuge der Bautätigkeiten im März 2018 abgerissen werden. Nun wird es den Schafen bald wieder möglich sein auf die andere Grundstücksseite zu kommen. Alledings wird es noch noch Monate dauern bis die rekultivierte Fläche wieder eine beweidbare […]

Hebeanlage gesetzt

Alles ging glatt. Die Befürchtungen bestätigten sich nicht. Keine Wassereinbrüche obwohl noch 70 cm unter dem Niveau der Abwasserleitung geschachtet werden musste(-2.10m). Hier war schon das Grundwasser durchgesickert. Die Regenfälle am vergangenen Sonntag setzen die Grube bereits unter Wasser. Nach dem Setzen der Anlage wurde diese mit Wasser gefüllt und mit 1 Kubikmeter Beton ummantelt, […]

Es rauscht wieder

Nun ist wider das Rauschen des Flusses hörbar. Was für ein schöner Klang wenn man in die Nähe des Flusses kommt. Gestern wurde begonnen den Deich zu öffnen. Die Rinne für die Fische füllt sich immer mehr.