Allgemeines Geschehen

Eingelebt

Neuzugang Charlie Brown, ein Problemfall in seinem vorherigem Umfeld hat auf dem Mühlenhof ein neues zu Hause gefunden. Mittlerweile hat er einen guten Freund in einem Spiegel gefunden, bei dem er den Tag über verbringt. Abends verschwindet dann der Freund und er geht dann zum Schlafen in seinen Stall.

Zuwachs

Tierischen Zuwachs gab es in den letzten Wochen. Wilma ein Kuvasz und Freddy ein Dorper Schafbock. Während Wilma sich schon gut eingewöhnt hat, rennt Freddy noch der Schafherde hinterher. Man hat noch Angst vor ihm. Wir hoffen das er bald in der kleinen Herde aufgenommen wird.

Besuch aus Stade

  Im August besuchten uns zwei meiner ehemaligen Airbuskollegen Jochen und Sebastian. Der Besuch war sehr herzlich. Da Sie Bauprofis sind gingen die Arbeiten gut voran und es wurde viel geschafft.  

Nächste Herausforderung - Wasser!

Da der vorhandene Brunnen im Garten unseren Anforderungen nicht genügt, haben wir mit Spannung versucht einen neuen Brunnen an anderer Stelle zu bohren. Mit viel Mühe versuchten wir uns durch die vorhandene Gesteinsschicht durch zuarbeiten. Leider mussten wir ergebnislos aufgeben und einen neuen Plan schmieden. Das Ergebnis lässt nun auf sich warten. Aber bekanntlich brauch alles […]

Unser erster Frühling im Mühlengarten

      Die jahrelang vernachlässigten und teilweise totgeglaubten Obstbäume zeigen sich in ihrer schönsten Pracht. Die Aussichten für ein reiches Erntedankfest sind äußerst gut.

Die ersten Helfer

Diese treuen Mitbewohner auf dem Grundstück sind uns mittlerweile ans Herz gewachsen. Unsere neuen Freunde sind dankbare Helfer beim Niederhalten des Bewuchses, der jetzt spürbar einsetzt.

Lebensprojekt gestartet

…irgendwann muss man beginnen. Auch der längste Marsch beginnt mit dem ersten Schritt (Laotse). Unser erster Schritt liegt schon einige Wochen zurück. Es war ein langer Lebensweg mit vielen Umwegen dorthin. Nun ist der Traum zur Wirklichkeit geworden. Unser Antritt ist es die Mühle für einen Abschnitt ihres Lebens zu begleiten und zu beschützen. Die […]