Brunnenbohren die Zweite

mit besserer Technik und neuem Mut wurde nun zum zweiten mal gebohrt. Die Steinschicht bei 3,80m  konnte durchbrochen werden. Dann kam eine Schotter Kalkmergelschicht die der Bohrer noch brach. Bei bei 6 m dann der Stillstand. Die nun tangierte Buntsandschicht kann nur mit Spezialtechnik durchbohrt werden. Leider weiß keiner wie mächtig diese Schicht ist und ob darunter Grundwasser zu finden ist.